Die Geschichte

Es war einmal, im November 2000 als die Tage kürzer und die Nächte länger wurden. Da plagte einem Mann, dessen Wurzel tief mit der Rock-Musik verbunden sind, ein Gedanke. Er, "der Weisse", war wollte den langen Winter nicht einsam sein und ergriff die Initiative zu einer Bandgründung. Der Ort des Geschehens sollte ein ausgedienter Bauwagen sein der sich im kleinen abgelegenen Ort Goldbeck befand. Niemand ahnte das, dieser Umstand zu späteren Namensgebung der Gruppe ein wichtiger Baustein sein würde. Lead Gitarrist Matthias Warminski, früher bei der Black- Metal Band "LUROR" im Einsatz, und ein enger Vertrauter des Weissen war, wurde als erster in diesen Plan eingeweiht. Bassist Ray Wiese und Drummer Andy Schmidt, die bis zu Wendezeiten in der Heavy Metal Band "Black Chaos" spielten wurden mobilisiert ihre Instrumente wieder auszupacken. Und so trafen Sie sich wöchentlich in dem Bauwagen in Goldbeck. Nach kurzer Zeit wurde Rhythmusgitarrist Andre Heaberle dazugeholt um den Sound zu vollenden.

Der erste Auftritt der Truppe fand dann im Februar 2001 in einer Insider-Kneipe in Kampehl statt. Der Erfolg dieser Veranstaltung trug dazu bei das aus dieser Winterlaune nun eine feste Hard-Rock Band wurde.

Schon im Januar des Jahres 2002 wurde die erste Demo- CD in einem kleinen Studio in Protzen aufgenommen. Im Sommer dann zum Open Air Rock im Park in Neuendorf präsentierten GB ihren ersten eigenen Song > Männer <.
Die Zeit verging, es gab etliche Auftritte, besonderst zu hervorzuheben die Gigs zu den Neustädter- Altstadtfesten und Rocknächten in "Olaf`s Wekstatt".

Januar 2003, die Aufnahme der 2. CD in Papenbruch bei Manne Kuhnt. Eigene Songs und gecoverte. Die Erscheinung war das Ereignis für GOLDBACK in diesem Jahr.

Das Bandequipment wurde immer umfangreicher so das Patrick Warminski, der "Luror" die Stimme verlieh, überzeugt wurde sich um den Mischer für den guten Ton zu kümmern. Sein Können auf dem Didjoridoo zeigt er bei den Auftritten in einer Perkusion- Einlage.

In der darauffolgenden Zeit wurde es etwas ruhiger. In den Proben wurde immer mehr eigenes Liedgut kreiert und in den "Nachgespielten" sich auf ein breiteres Spektrum konzentriert.

Nun sind sie wieder im Studio und nehmen die 3. Scheibe auf. Alle GB sind gespannt wie die Neuen Songs ankommen. Die Gangart wurde etwas härter und kraftvoller.
Und wenn Sie nicht gestorben sind dann leben Sie noch heute.

Fortsetzung.....

Goldback lebt noch und hat bereits seit dem letzten Jahr einen neuen Sänger im Gepäck. Patrick Warminski übernahm zunächst den Ton und bereicherte die Auftritte eine Zeit lang, mit seinem Didgeridoo. Mit der neuen Stimme an Bord, kann sich Goldback noch mehr ausprobieren und seine Kreativität spielen lassen.
Aus der dritten Scheibe ist eine Live-CD geworden. Hier hört man alle Songs von einem Auftritt in Berlin. In der Zwischenzeit war Goldback lange nicht untätig. So fand bereits im Jahr 2005 eine von der Band initiierte Rocknacht, mit verschiedenen Künstlern statt. Diese fand so regen Andrang, dass sie sich 2006 wiederholte.
Natürlich qualmen weiterhin die Köpfe der Bandmitglieder, denn ein neues Jahr verlangt nach einer neuen Scheibe auf dem Markt. Die Stimmen beider Sänger konnten bereits in einem Lied ihren Widerhall finden und so erwartet uns wohl auch eine abwechslungsreiche CD.

Die lang erwartete, abwechslungsreiche CD ist nun schon seit längerem auf dem Fan-Markt und fand sehr großen Anklang. Die CD enthält sowohl Lieder denen Sänger Renè Weiss seine Stimme verlieh als auch Sänger Patrick Warminski. Das Jahr 2007 wurde zwar nicht durch zahlreiche Auftritte bestritten, jedoch war es das erste Jahr indem die von Goldback initiierte Rocknacht einen neuen Austragungsort fand. Die Rocknacht fand auf dem Gelände der Papierfabrik in Hohenofen statt und zog ein Publikum von ca. 600 Leuten an. Mit dabei waren die Bands Black Rosie und Ramp Agent. Aufgrund dieses Erfolges wird sicher auch im Sommer 2008 eine Fortsetzung dieser Rocknacht stattfinden. Musikalisch bastelt die Band auch weiterhin an neuen Songs und man darf gespannt sein, was das Musikjahr 2008 mit sich bringt.

Hallo Fans der Band "GOLDBACK" (2009)

Goldback hat sich noch nicht aufgelöst denn das einzig übrig gebliebene Mitglied Rene' Weiss (der Weisse) Sänger der Band bleibt Euch erhalten.